top banner 156
side banner 157

CRADLE OF FILTH - Evermore Darkly

Evermore Darkly

Mehr über Cradle Of Filth

Genre:
Symphonic Black Metal
Label:
Peaceville (Edel)
Release:
28.10.2011

    < 5 Wertungen

    1. Transmission From Hell
    2. Thank Your Lucky Scars
    3. Forgive Me Father (I Have Sinned) (DEMO)
    4. Lilith Immaculate (Extended Length)
    5. The Persecution Song (DEMO )
    6. Forgive Me Father (I'm In A Trance)
    7. The Spawn Of Love And War (DEMO)
    8. Summer Dying Fast ('Midnight In The Labyrinth' Breadcrumb Trail)
    1. Humana Inspired To Nightmare (intro)
    2. Heaven Torn Asunder
    3. Honey And Sulphur
    4. Lilith Immaculate
    5. Her Ghost In The Fog
    6. Nymphetamine
    7. The Principle Of Evil Made Flesh
    8. Ebony Dressed For Sunset
    9. The Forest Whispers My Name
    10. Cruelty Brought Thee Orchids
    11. From The Cradle To Enslave
    12. Summer Dying Fast (orchestral Outro)

    Suche

    Shop

    noten

    1.0 - 3.0
    Ein ganz übles Album.
    3.5 - 5.5
    Ein mehr oder weniger langweiliges Album.
    6.0 - 6.5
    Ein in vielen Bereichen ordentliches Album, das nicht mitreißt.
    7.0 - 7.5
    Ein gutes Album, dem der letzte Kick fehlt, um es dauerhaft auflegen zu wollen.
    8.0
    Ein Album, das man häufiger auflegen wird.
    8.5
    Ein Album, das man häufiger auflegen wird und auf jeden Fall Hits hat.
    9.0
    Ein Album, das dafür sorgt, dass man mitsingt/tanzt/zuckt.
    9.5
    Ein Album für die Dauerrotation. Kratzt am Klassikerstatus.
    10.0
    Ein Album, das in jeder Beziehung perfekt ist.

    Login

    Neu registrieren