top banner 156
side banner 157

Tauchermeister - Ulm

28.10.2000 | 10:43

04.06.2000, Club Schilli

Eigentlich bin ich ja kein großer Freund von Reunions, aber im Falle der \"Taucher\" ist das etwas anderes. Denn schliesslich waren die Fun-Punker \"Die Taucher\" Ende der 80er und Anfang der 90er DIE Kultband des unteren Illertals. Auch wenn hier das Wort \'Reunion\' vielleicht etwas übertrieben ist. Denn aus der Urbesetzung der \"Taucher\" ist nur noch Elmex übriggeblieben, der es nach dem Ende der Band noch mit dem Projekt \"POF\" versuchte. Aber er hat es geschafft, nun ein paar Freunde davon zu überzeugen, \"Die Taucher\" nochmals aufleben zu lassen - und zwar unter dem Namen \"Tauchermeister\". Die neue Besetzung sieht nun so aus, dass Elmex natürlich für den Gesang verantwortlich ist, während an der Gitarre Cava von \"Valley\'s Eve\", am Bass Peach und am Schlagzeug Basti von \"Flesh Crawl\" zu finden ist.
Am 4. Juni 2000 war es nun also soweit, dass sich diese vier Jungs dem Publikum stellen wollten. Viele Leute haben den Weg zwar nicht in den \'Club Schilli\' gefunden, aber die, die da waren, haben es bestimmt nicht bereut - auch wenn sich der Beginn des Gigs noch etwas verzögerte. Doch als es dann losging, war gleich eine super Stimmung. Wie sollte das auch anders sein, wenn einem nach dem Opener (einem POF-Stück) sofort der ultimative Klassiker \'Popper der Nation\' um die Ohren geblasen wurde. Da wusste man gleich, was es heisst, auf einem Fun-Punk-Konzert zu sein - überhaupt nicht vergleichbar mit so kommerziellen Pseudo-Punk-Bands wie... (no comment!) Aber auch danach folgte ein Kracher auf den anderen: \'Ich muss auf\'s Klo\', \'Kälter als Eis\', \'Nur eine Nacht\', \'Gut gekotzt\' und \'Mach\'s mir\'. Nur kurz wurde dann für die Halb-Ballade \'Ich steh auf dich\' das Tempo etwas aus dem Spiel genommen, um dann nochmals voll Gas zu geben: \'Nie mehr\', \'Inflagranti\', \'Schönheitsideal\' und \'Acht mal vier\'. Mit dem Kult-Song \'Riding on the Feldweg\', der von vielen Fans noch lautstark gefordert wurde, beendeten die Jungs den Gig.

Martin Schaich

Redakteur:
Martin Schaich

Login

Neu registrieren