top banner 156
side banner 157

ALTER BRIDGE - Hamburg

31.10.2010 | 10:35

29.10.2010, Markthalle

ALTER BRIDGE füllen die Markthalle bis zur Decke.

Dass die gesamte ALTER BRIDGE-Tour ausverkauft ist, hat mich ehrlich gesagt schon etwas verwundert. Aber natürlich freue ich mich für die Band, dass sie so viele Menschen von ihrer Musik überzeugen kann. Bei mir hat sie es allerdings nicht ganz geschafft, doch dazu gleich mehr.

Erstmal wurde mit THE NEW BLACK aus Bayern ein passender Opener gefunden. Der straighte Alternative Rock, passt wie die berühmte Faust aufs Auge zu ALTER BRIDGE. Hier haben sich der Ex-CONTROL FOUNDATION-Sänger Markus Hammer mit SINNERs Klampfer Christoph "Leimsen" Leim neben Fabian Schwarz, Drummer Chris Weiss und Basser Günther Auschrat (ABANDONED, PROPHESY) zusammengefunden. Was passt, muss nicht passend gemacht werden. Die Menge dankt, die Band freut's.

Setlist THE NEW BLACK:
Why I Burn
More Than A Man
Simplify
Welcome To Point B
The King I Was
Coming Home
Ballad
Drive
Everlasting

Die Markthalle kommt jetzt auf die brillante Idee, keine Leute mehr an die frische Luft zu lassen. Laut Aussage eines Mitarbeiters um die "Übersicht" zu behalten. Toll! Wir sperren unsere Kunden ein. Demnächst auch in deiner Nähe. Aber viel Zeit zum Ärgern bleibt nicht. Time for ALTER BRIDGE! Die aus CREED hervorgegangene amerikanische Combo kann sich also an einem sogar fast überfüllten Haus erfreuen und bietet ein Best-of-Programm ihrer bisherigen drei Alben. Die Meute klatscht (fast) im Takt, schwingt romantisch die Arme, singt lauthals die Refrains mit, und alle scheinen mit ihren Digicams mitzufilmen, da die Erinnerung heutzutage wohl nicht mehr ausreicht.

ALTER BRIDGE bieten heute Abend eine solide eineinhalbstündige amerikanische Rockshow, die mir allerdings zu sehr nach Schema F abläuft. Alle Ansagen und Spielereien sind laut Kritzelei auf der Setlist am Lichtpult geplant und kommen gut gemeint, jedoch nicht ehrlich rüber. Die Show wirkt somit sehr statisch und kühl.

Mark Tremonti soliert sich natürlich in den siebten Himmel (wobei die Solo-Boosts etwas zu viel des Guten sind), auch die Grooves erfassen den Körper und lassen ihn nicht mehr los. Myles Kennedy ist gut bei Stimme und im Gegensatz zu den letzten zwei Konzerten in Hamburg diesmal sogar gesund. Er übernimmt oft die Rolle des Sängers und Animateurs und überlässt das Gitarrenspiel Tremonti bzw. einmal sogar seinem Gitarrentechniker.

Der Sound ist mal wieder typisch Markthalle: Grütze. Die Masse stört das aber nicht, und sie wird nach 'Rise Today' von "Blackbird" mit überwiegend glücklichen Gesichtern entlassen.

ALTER BRIDGE haben einmal mehr ihre Livetauglichkeit unter Beweis stellen können, in meiner Musik muss aber mehr passieren.

Setlist ALTER BRIDGE:
Slip To The Void
Buried Alive
Before Tomorrow Comes
Still Remains
Brand New Start
White Knuckles
All Hope Is Gone
Metalingus
Ghost Of Days Gone By
Broken Wings
Ties That Bind
One Day Remains
I Know It Hurts
Come To Life
Blackbird
Isolation
----
Watch Over You
Wonderful Life
Open Your Eyes
Rise Today

Redakteur:
Jakob Ehmke

Login

Neu registrieren